doccolor der farbendoc
doccolor der farbendoc

SIMSON               - Modelle und jeweilige Farben -

http://www.farben-schiessl.de/simson/farbtabelle/

http://www.farben-schiessl.de/simson/bilder-musterteile/

 

 

http://www.farben-schiessl.de/lieferbare-farben-colors-you-can-get/

http://www.farben-schiessl.de/restaurierte-objekte/simson/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SR1 (1955-57 ) 151.657 Stück

 

 

Maron/Zierlinien Orange
Lindgrün/Zierlinien Grün,(55-56), Linierung Blau*
Hechtgrau/Zierlinien Blau (55), Zierlinien Orange*
Beige/Zierlinien Orange (ab 56), Rot (S)*(56)
Diaphanblaumet/Silber*/Zierlinien Alabaster(weiss) (57) Export

 

* Ist mir leider noch nicht bekannt

 

Scheinwerferblech: Silber alt*

 

* Dieses Silber ist grüngelbstichiger als das Nachfolgende

 

Griffarmatur:Silber

 

Allgemein: Um den Lack UV-beständiger zu machen, wurde ein gelblicher (weil Kunstharz bzw. Ölbasis) Klarlack überlackiert, der den Farbton extrem veränderte.

 

SR2 (1957-64 ) 906.432 Stück

 

 

Maron/Zierlinien Orange
Beige/Zierlinien Orange + Rot*
Hammerschlagblau/ Zierlinien Silber*, Zierlinien Orange *
Dunkelblau/Zierlinien RAL 1015 (elfenbein) (ab 59 )
Diaphangrün/Zierlinien weiss**/Tank Silber**(ab 57 )
Kirschrot (58-59)

 

SR2 E(xport) (1960-64 ) 516.658 Stück

 

Kirschrot (Alt)/"Alabastergrau" oder Silber* Zierlinien RAL 9002 (weiss) (Schweden) (ab 63 )
Kirschrot (ab 63 )
Hammerschlagblau/Tank Silber*
Diaphanblaumet./Silber*/Zierlinien Alabaster (weiss)
Diaphangrünmet./ Linierung Weiss**/Tank Silber**
Maron/Tank Silber*(Ungarn)

 

** über diesen Farbton ist mir nichts Näheres bekannt
* nicht bekannt welches

 

Scheinwerferblech: Silber*

 

* nicht bekannt welches

 

Lenkerarmatur: Grau (nicht bekannt ab wann, evtl. auch Silber bei den Älteren)

 

Allgemein: Auch bei der SR2 wurde noch tw. gelbstichiger Klarlack
lackiert

 

KR50 (1960-64 ) 164.299 Stück

 

 

Hammerschlagblau

Hammerschlagblau/Hellgrau(HS)
Erikaviolett (HS)
Blau *
Beige
Maron *
Hammerschlagkupfer
Hammerschlagrot *

 

* hierüber ist mir nichts Näheres bekannt

 

SCHWALBE KR51

 

Allgemein:

- Schwingen ab ca. April 78 Schwarz glanz, zuvor in Wagenfarbe.
- Lenkerblech bei den /1 in Wagenfarbe, ab 1980 Schwarz sdm.

- Lenker bis ca. 66 in Wagenfarbe
- Rücklichtblech (bis ca. Anfang 1974) in Alabaster oder Tundragrau, dann Schwarz sdm.
   oder tw. Wagenfarbe. Ausnahmen sind seperat angegeben

 

KR51H(Handschaltung)

 

Tundragrau
Atlantikblau (ab 64)
Orange ( 64-65)

 

KR51F(Fussschaltung)

 

Tundragrau
Atlantikblau
Orange (Sonderlackierung oder Prototyp)

 

KR51/1 (F+H)

 

Ibiza/kirschrot (ab 78)
Atlantikblau
Tundragrau (bis 73)

 

KR51/1S(Sondermodell)

 

Olivbeige***
Ibiza-/Kirschrot (ab 78)

 

***!!!!!Lenkerschutzblech + Rücklichtblech in Alabaster !!!!!

 

KR51/1K(Komfort)

 

alabasterweiss (bis Anfang 75)
Pastellweiss ***
Saharabraun (ab 78)

 

***!!!!! Schwingen in Pastellweiss !!!!!!

 

KR51/2N

 

Atlantikblau (80-86)
Saharabraun (ab 83-86)
Pastellweiss (84-85) (Ungarn)

 

KR51/2E

 

Saharabraun
Biberbraun ( 84-86)
Billardgrün (Sonderlackierung, Export)

 

KR51/2L(Luxus)

 

Ibiza-/Kirschrot (bis 82)
Billardgrün (82-86)

 

Weitere Farben:

Postgelb, Armeegrün für Abschnittsbevollmächtigten der dt. Volkspolizei (ABV)*

 

* hierüber ist mir nichts Näheres bekannt


Griffarmaturen: Grau (wie SR2) ab 78 Schwarz sdm.

 Lenker: 2 verschiedene Grautöne

 Kindersitz: Rahmen Schwarz glanz oder Rahmenfarbe Hellgrau sdm.

 

DUO 4 (59-74)

 

DUO 4/1 (74-89)

 

Atlantikblau, Saharabraun, Olivbeige

 

DUO 4/2 (89-91)

 

Atlantikblau, Saharabraun, Olivbeige, Weiss*, Pink*, Lichtblau*

 

* hierüber ist mir nichts Näheres bekannt

 

LINK: http://www.schwalbennest.de/simson/wiki/index.php?title=Liste_der_Duo-Fahrgestellnummern

 

Spatz SR4-1

 

Bordo/Tundragrau
Maron/Tundragrau (die 1. evtl. auch in Sandgrau)
Hammerschlagblau/Tundragrau*
Atlantikblau*/Sandgrau *


*bin mir nicht sicher

 

Stahlfelgen in Tundragrau

 

Star SR4-2

 

Bordo/Tundragrau
Maron/Tundragrau (die 1. evtl. auch in Sandgrau)
Vom 65er gab es noch ein wesentlich dunkleres Maron

 

Stahlfelgen in Tundragrau

 

Sperber SR4-3

 

Atlantikblau hell/Alabaster

 

Habicht SR4-4

 

Olivbeige/Alabaster


ab 75 Rücklichtblech Schwarz sdm.

 

MOFA SL1

 

Bordo/Alabaster
Atlantikblau/Alabaster

 

S50B

 

Schwarz
Chromeffektsilber
Saharabraun
Blau


S50N


Blau

 

S50B1+2

 

Saftgrün
Kirschrot
Rapsgelb


Allgemein: Rahmen Schwarz glanz, Schutzbleche Silber

 

S51N

 

Ibizarot

Glasurblau (auch Ungarn)

Blau

evtl. Saftgrün

 

S51B

 

Glasurblau (Export Ungarn)

Blau

 

S51B1-3+1-4

 

Saftgrün
Kirschrot
Saharabraun
Billardgrün ab 86

 

S51B2-4

 

Billardgrün
Kirschrot (auch CZ)
Saftgrün

 

S51B2-4 "West-Version"

 

Meergrün

Titianrot

 

S51C


Atlasweiss
Ibizarot (sehr selten)
Schutzbleche in Wagenfarbe !!!!!

 

S51 Comfort (Export GB)

 

Royal Blue

Ebony Black

 

S51E

 

Billardgrün
Silber
Ibizarot (Export CZ)
Schutzbleche: Silber

 

Stahlfelgen in Silber

 

S51 Enduro (Export GB)

 

Royal Blue

Ebony Black

 

S51 Enduro E4

 

Billardgrün
Saftgrün
Ibizarot
Saharabraun

 

S51E II

 

Billardgrün
Saftgrün
Ibizarot
Schutzbleche: Schwarz

 

S51 R (Export GB)

 

Royal Blue

Ebony Black

 

S51 1C

 

Atlasweiss
Ibizarot (sehr selten)

 

S51 1C1

 

Saharabraun
Ibizarot
Schutzbleche: Schwarz

 

S51 1E

 

Billardgrün
Saftgrün
Ibizarot
Schutzbleche: Schwarz

 

S51 1E1

 

Atlasweiss
Billardgrün
Saftgrün
Ibizarot
Schutzbleche: Silber und Schwarz

 

S53M Alpha = Habicht 25

 

S53 Alpha

 

Purpurrot

 

S53 Beta

 

Dunkelrot
Dunkelblau
Weiss

 

S53 C

 

Orange/Weiss
Hellblau/Weiss

 

S53 E

 

Rot
Blau
Weiss

 

S53 N

 

Rot
Weiss
Blau

 

S53 CX

 

Carminrot

 

S53 OR

 

weiss

 

S53 050SC (2002)

 

Narzissengelb,Bronzegrün,Schwarz,Tornadorot,Nachtblau

 

S70/1A

 

atlasweiss

 

S70C

 

Atlasweiss
Ibizarot (1985)
Billardgrün (1986)
Saftgrün (1986)
Saharabraun(1986)
Schutzbleche in Wagenfarbe
Schwingen Schwarz glanz


S70E


Ibizarot (1984)
Silber (Export)1983

 

S70E II

 

Ibizarot
Billardgrün

 

S70 1E II

 

Atlasweiss
Billardgrün
Ibizarot

 

Schutzbleche aus Blech in Wagenfarbe bis 5/85

 

S70E/S

 

Dunkelblau
Schwarz

 

Super S80

 

Meergrün,
Tizianrot
Silber

 

S83 Alpha

 

Purpurrot

 

S83B

 

Rot
Blau
Weiss

 

S83 CX

 

carminrot

 

S83E

 

Rot
Blau
Weiss


S83 OR

 

weiss

 

SD50CT

 

SD50CTE


SD50SM


SD50SME

 

SR50 Zeicherklärung:


G = Grundausstattung
M = Mofa
C = Scheibenbremse
E = Elektrostarter

 

SR50N

 

Weinrot(W),Braungrau(T),Silber(F)

 

SR50B3

 

Weinrot(W),Braungrau(T),Silber(F)

 

SR50B4

 

weinrot (W), Braungrau(T),Dunstgrau (F)
dunstgrau(W),braungrau(T),silber(F),graphitschwarz(S)
Weiss(W),Braungrau(T),Silber(F),Weiss(F)

 

SR50CC


SR50CCE

 

SR50CE

 

ägyptischblau (W), weiss (F+T)
weiss (W,F,T)
polarblaumet.(W), Weiss(F+T)
polarblaumet.(W+T), Silber(F)
Weinrot(W),Braungrau(T),Silber(F)

 

SR50C

 

Dunstgrau(W),braungrau(T)

 

SR50XC


SR50XCE


SR50XG


SR50XGE

 

SR50/1

 

Blutorange(W+T),Weiss(F)

 

SR50/1A

 

atlasweiss

 

SR50/1B

 

weiss (W,F,T)
ägyptischblau, weiss(T)
hellrot,weiss(F,T)
malagarot,silber(F)

dunstgrau,weiss(T)

 

SR50/1B-H40 (Ungarn)

 

Weiss(W), Erikaviolett(W), Rot(W), Blau(W)
alle Weiss(F+T)

 

SR50/1C

 

Hellrot(W), weiss(T)
Rot(W,T)
Graphitschwarz
Weiss
Blau
Flieder
Pink


BUNNY


Pink, Weiss(T)
Blau,Weiss(T)
Weiss

 

SR50/1CE

 

ägyptischblau(W)

 

SR50/1XG gamma


SR50/1XGE gamma

 

Purpur/Braun(T),Weiss(F)

 

SR50/1XC gamma

 

Rapsberrymet.

 

SR50/1XCE gamma


SR50/1M gamma


SR50/1MXG gamma


SR50/1MXGE gamma

 

SR80CC
SR80CCE

 

 

SR80CE

 

Blau,Schwarz(T),Silber(F)
Weiss(W+T), Silber(F)
Weiss(W+T+F)

 

SR80XCE


SR80/1CE

 

SR80/1B (aka Star 80 Classic)

 

flieder (W+T),weiss(F)
pink

 

SR50/80

 

dunkelrot, braungrau(T)
Weiss, Braungrau(T)
Blau (W+T)

Blaumet (W+T)

 

Motorabdeckung braun

 

SRA50 (Star 50)

 

grün/weiss

schwarz/gelb

Blaumet.

 

Abkürzungen: Wagenfarbe(W), Tank(T), Felgen(F), Schutzblech(S)

 

125GS:

 

silber
rot
blau

 

125SM:

 

silber

rot
blau

 

125RS:

 

royalrot
narzissengelb
schwarz

 

Jeweils Felgen, Verkleidung, Schutzblech. Rahmen ist schwarz.

 

125:

 

royalrot
narzissengelb
blaumet.
schwarz

 

Jeweils Verkleidung, Schutzblech. Rahmen und Felgen sind schwarz.

 

Star 50:

 

tornadorot
ozeanblau
schwarz
bananengelb
perlmuttweiss

 

Sperber 50:

 

silber
tornadorot
schwarz
Rahmen ist schwarz.

 

Fighter 50

 

lichtblau
gelbgrün
royalrot

 

Hier ist nur der Tank in diesen Farben lackiert, Seitendeckel (sicher schwarzer Kunststoff) und Rahmen schwarz.

 

Spatz 50:

 

narzissengelb
gelbgrün/lindgrün
rot
Jeweils Verkleidung, Tank, Schutzblech vorn. Rahmen ist schwarz.

 

Habicht 50CX:

 

ozeanblau
Jeweils Verkleidung, Tank, Schutzbleche. Rahmen ist schwarz.

 

Habicht 50 Basic:

 

silber
Hier ist nur der Tank in dieser Farbe lackiert. Seitendeckel (sicher schwarzer Kunststoff),
Schutzbleche, Kanzel und Rahmen schwarz.

 

Star 50 classic:

 

poolblau
schwarz
pastellorange-Trittblech Schwarz
Rahmen, Kniebleche, Trittbretter, Tank, Felgen in diesen Farben. Schutzis sind schwarz.

 

Albatros 50:

 

royalrot
ozeanblau
Außer Felgen (weiß) ist alles in dieser Farbe.


Sperber Beach Racer:


royalrot
schwarz
weiss

 

Die schwarzen (Kanzel, Tank, Seitendeckel, Schutzbleche) haben definitiv nen roten Rahmen.
Bei den Roten war nur der Tank rot und der Rest wie bei den schwarzen Modellen.

 

Habicht 25 50/80S+Basis:


silber
kosmosblau

 

Verkleidung, Tank, Seitendeckel, Schutzis in der jeweiligen Farbe. Hauptrahmen schwarz.
Restlichen Rahmenteile sind so eine Art hellgrau.

 

Thunder Bird 50/100/125


Farbvarianten:
schwarz-orange
rot-silber

 

Beispiel rot-silber: unter dem Scheinwerfer und unter den Trittbretter ist so ein roter Bereich. Rest ist silber.

 

City Bird 50


Farbvarianten:
schwarz-silber

 

Wobei hier alles schwarz ist, nur die Felgen silber.

 

Fast alle Kunststoffteile sind im Farbton heller als die Blechteile !!!!


in Klammer: Baujahr
(S) Sonderlackierung

 

 

 

FAHRRÄDER:

Modell:

1A -----
2A -----
3A ----- Maron(Orange/Weiss),Metallicblau,Metallicgrün
4A -----
5 -----
6 -----

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Schiessl